Hauptinhalt

Engagement

Socialbar Marburg
Initiation der Socialbar Marburg
Die Socialbars Deutschland sind Treffen von Weltverbesserern. Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung kommen bei der Socialbar zusammen, um sich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Die erste Socialbar Marburg fand im Februar März 2012 statt und wurde gemeinsam mit Hanno Groth organisiert. Einen schönen Bericht zur Socialbar Marburg hat der Mittelhessenblog: Onlinewüste in Aufbruchstimmung.
W3C: Evaluation and Methodology Task Force (Eval TF)
Mitarbeit als Invited Expert von August 2011 bis Dezember 2012
Die Eval TF ist eine Arbeitsgruppe der WCAG Working Group des World Wide Web Consortiums. Die Task Force arbeitet seit August 2011 an einer international harmonisierten Evaluierungsmethode zur Prüfung der Web Content Accessibility Guidelines 2.0, der Zugänglichkeitsrichtlinien für Webinhalte.
1A-URL.de – Kostenloser Webcounter – Webseitenstatistik in Echtzeit
Beratung und Prüfen der Barrierefreiheit
Die meisten Webseitenstatistiken sind für Menschen mit Behinderungen nicht barrierefrei nutzbar. Dieser barrierefreie, kostenlose Webcounter aus dem Hause daik.de sticht daher aus den zahlreichen Webcountern besonders hervor und ermöglicht Menschen mit Behinderungen auf bequeme Art und Weise die Logfiles ihrer Webangebote einzusehen und zu verwalten. Das Projekt wurde im Jahr 2010 von der Aktion Mensch und der Stiftung Digitale Chancen mit einer BIENE in Bronze ausgezeichnet.
Accessibility-Checkliste 2.0
Mitglied der Accessibility Review Gruppe zur Sicherung der Qualität der Checkliste
Die Accessibility Checkliste 2.0, veröffentlicht im Jahr 2010, ist ein Instrument zum Testen der Barrierefreiheit im Web nach den Richtlinien und Anforderungen der Web Content Accessibility Guidelines 2.0. Mit der Checkliste können zudem Maßgaben zur Barrierefreiheit und Usability in Pflichtenheften beschrieben werden. Die Accessibility Checkliste richtet sich an Auftraggeber, Entscheider und insgesamt Verantwortliche für Webangebote. Federführend erstellt wurde die Checkliste und die ergänzenden Dokumente von der schweizerischen Stiftung „Zugang für alle“ in Zusammenarbeit mit der Bundeskanzlei BK und dem Bundesamt für Kommunikation BAKOM sowie der Schweizerischen Post und Swisscom.
Easy Chirp (ehemaliger Name Accessible Twitter)
Begleitende Tests und Beratung in der frühen Entwicklungsphase
Easy Chirp ist eine parallele, barrierefreie Webapplikation des leider nicht so barrierefreien Microbloggingdienstes Twitter. Entwickelt wurde Easy Chirp von Dennis Lembree (Web Overhauls). Easy Chirp erhielt seit Launch mehrere Auszeichnungen, u.a. den Access Award der American Foundation for the Blind.
Webkrauts – Für mehr Qualität im Web
Mitglied der Redaktion, Sessions und Vorträge auf Barcamps und anderen Veranstaltungen, Artikel
Aus dem Mission Statement: Die Webkrauts setzen sich dafür ein, die Vorteile der Webstandards auch im deutschsprachigen Raum stärker zur Geltung zu bringen. Wir propagieren die internationalen Standards und beteiligen uns aus der Sicht der Praxis an ihrer Weiterentwicklung. Wir leisten Aufklärungsarbeit durch Veröffentlichungen im Netz und in anderen Medien.